3 Wege, wie Abnehmen mit Hypnose glückt

Abnehmen mit Hypnose: Die Paderborner Fachhypnotiseurin Rosemarie Unterberg gibt Hypnose zur Gewichtsabnahme. Die Wirksamkeit ist nachgewiesen.

Hypnotische Trance

Abnehmen mit Hypnose bei Rosemarie Unterberg: Bei der erfahrenen Fachhypnotiseurin haben bereits viele Männer und vor allem Frauen Erfolg gehabt. Wie das funktioniert und warum erläutert unser Bericht. 

Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, kennen Sie bereits die üblichen Fachleute: Ärzte, Ernährungsberater und Diätassistenten, Personal Trainer und sogar Psychotherapeuten. Aber es gibt vielleicht einen, an den Sie noch nicht gedacht haben: einen Hypnotiseur. Denn Abnehmen mit Hypnose ist eine seriöse, wissenschaftlich erforschte Methode.

1 Abnehmen mit Hypnose oft der letzte Ausweg.

Schlank werden mit Hypnose: Bessere Gewohnheiten ins Unbewusste pflanzen.jpg

„Es hat sich herausgestellt, dass die Hypnose ein alternativer Weg ist, den die Menschen für signifikante Gewichtsabnahmen beschreiten. Und in der Regel wird er beschritten, nachdem alle anderen Bemühungen - Fasten, Saftkuren, Modediäten - ausprobiert wurden und gescheitert sind“, sagt Rosemarie Unterberg, eine zertifizierte Fachhypnotiseurin, die in Paderborn praktiziert.

2 Abnehmen mit Hypnose: Unbewusstes als Wirkmechanismus

In der Hypnose geht es darum, Zugang zu seinen Emotionen zu bekommen. Deren Prägung ist häufig die Ursache für starkes Übergewicht. „Abnehmen hat ganz viel mit unseren Emotionen zu tun. In Hypnose können wird diejenigen Prägungen unserer Emotionen verändern, die verantwortlich für die überflüssigen Pfunde sind“, so Unterberg.

Es geht also nicht darum, dass jemand anderes Ihren Geist kontrolliert“. Das Sie in Hypnose etwas gegen Ihren Willen tun - das ist eines der größten Missverständnisse über Hypnose", so Rosemarie Unterberg, die unter anderem beim Hypnose-Fachmann Himmelweiß in Berlin ausgebildet wurde.

"Aufgrund der Art und Weise, wie die Unterhaltungsindustrie Hypnotiseure darstellt, sind die Leute erleichtert, wenn sie sehen, dass ich keine schwarze Robe trage und eine Uhr an einer Kette schwinge."

In der Hypnosepraxis von Rosemarie Unterberg sieht es hell und freundlich aus, mit Einrichtungsgegenständen, wie man sie auch in einem modernen Spa antreffen würde.

3 Tiefe Entspannung im hypnotischen Zustand

Wie fühlt sich Hypnose denn nun an? Es ist eher ein Zustand tiefer Entspannung, erklärt Unterberg. "Es ist einfach das natürliche, schwebende Gefühl, das man hat, bevor man einschläft, oder das träumerische Gefühl, das man hat, wenn man morgens aufwacht, bevor man sich voll bewusst ist, wo man ist und was einen umgibt."

Man kann das sogar messen: Das Enzephalogramm zeigt die Hirnstromwellen, und das Muster in Hypnose entspricht tatsächlich genau dem Muster während des Einschlafens. Hirnforscher nennen es den Alpha-Zustand.

In diesem Zustand ist man empfänglicher für Veränderungen, und deshalb kann Hypnose zum Abnehmen wirksam sein. In „Trance“ steht uns nicht der „kritische Wächter“ im Weg (den gibt es gehirnphysiologisch tatsächlich, im limbischen System). Dieser kritische Wächter, der uns oft sagt, „das geht doch nicht“, „das haben wir noch nie gemacht“, „das ist völlig unlogisch“ und so weiter.

Schlank werden mit Hypnose: Bessere Ernährung.jpg

Schlank werden mit Hypnose: Wie komme ich von der Sucht nach Süßigkeiten los? Bessere Ernährung ist eine Frage des Unbewussten. Darum wirkt Hypnose so gut, sagt die Wissenschaft.


Funktioniert Abnehmen mit Hypnose?

"Hypnose unterscheidet sich von allen anderen Methoden zum Abnehmen, weil die Hypnose die Ursache und andere Faktoren, die dazu beitragen, direkt im Unbewussten der Person anspricht, wo ihre Erinnerungen, Gewohnheiten, Ängste, Essensassoziationen, negativen Selbstgespräche und ihr Selbstwertgefühl keimen", sagt die Psychotherapeutin Dr. Capri Cruz. "Keine andere Methode zur Gewichtsreduzierung packt die Probleme so an der Wurzel wie die Hypnose“.

Mit Hypnose doppelt soviel Gewicht verloren

Es gibt aktuelle, randomisierte Forschungsergebnisse zu diesem Thema. Diese Studien deutet darauf hin, dass die Methode plausibel ist. Studien aus den 90er Jahren ergaben, dass Menschen, die Hypnose anwendeten, mehr als doppelt so viel Gewicht verloren wie diejenigen, die eine Diät ohne Hypnose machten.

BMI über 30: Operation vermieden

Eine Studie aus dem Jahr 2014 arbeitete mit 60 fettleibigen Frauen (BMI über 30) und fand heraus, dass diejenigen, die Hypnose praktizierten, Gewicht verloren und ihre Essgewohnheiten und ihr Körperbild verbesserten. Und eine weitere Studie aus dem Jahr 2017 arbeitete mit acht übergewichtigen Erwachsenen und drei Kindern, die alle erfolgreich abgenommen haben, wobei einer von ihnen aufgrund der Vorteile der Behandlung sogar eine Operation vermeiden konnte.

Wo sind hier die Süßigkeiten?

Wo sind hier die Süßigkeiten?

"Ein etwas unglücklicher Umstand ist, dass Hypnose nicht ohne Weiteres von den Krankenkassen übernommen wird, so dass es nicht den gleichen Druck für Hypnosestudien gibt wie für pharmazeutische Studien", sagt Dr. Cruz. Aber angesichts der scheinbar ständig steigenden Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente, der langen Liste möglicher Nebenwirkungen und der Forderung nach natürlicheren Alternativen sind Vertreter deutscher Hypnoseverbände zuversichtlich, dass die Hypnose als plausibler Ansatz zur Gewichtsreduzierung langfristig noch mehr Aufmerksamkeit und Forschung erhalten wird. Denn an den Universitäten und in Kliniken wird Hypnose als Bestandtteil von Therapien und im akuten Einsatz, etwa als Ersatz für Narkose, mit größter Selbstverständlichkeit praktiziert.

Wer sollte Abnehmen mit Hypnose ausprobieren?

„Der ideale Kandidat ist jeder, der Schwierigkeiten hat, eine gesunde Ernährung und ein Sportprogramm durchzuhalten, weil er seine ungesunden Gewohnheiten nicht ablegen kann“, sagt Friederike Gerling, Hypnose-Ausbilderin der NGH, des weltweit größten und ältesten Hypnose-Verbandes. „Wenn man in schädlichen Angewohnheiten feststeckt - wie z. B. eine ganze Tüte Kartoffelchips zu essen, anstatt aufzuhören, wenn man satt ist - ist das ein Zeichen für ein unterbewusstes Problem“, sagt sie.

Das Unbewusste ist der Ort, an dem Emotionen, Gewohnheiten und Abhängigkeiten angesiedelt sind, erläutert Rosemarie Unterberg. Und da die Hypnosetherapie das Unbewusste anspricht - und nicht nur das Bewusstsein -, kann sie effektiver sein.

Abnehmen mit Hypnose hat 93-prozentige Erfolgsquote

Tatsächlich ergab eine Studienanalyse aus dem Jahr 1970, dass Hypnose eine 93-prozentige Erfolgsquote hat, wobei weniger Sitzungen erforderlich sind als bei Psychotherapie und Verhaltenstherapie. "Dies veranlasste die Forscher zu der Annahme, dass Hypnose für die Veränderung von Gewohnheiten, Denkmustern und Verhalten die wirksamste Methode ist", sagt Gerling.

Hypnose kombiniert mit Yoga ist ein echter Fettschmelzer

Hypnose kombiniert mit Yoga ist ein echter Fettschmelzer

Hypnotherapie muss auch nicht allein angewendet werden. Laut Unterberg kann Hypnose auch als Ergänzung zu anderen Abnehmprogrammen eingesetzt werden, die von Fachleuten zur Behandlung verschiedener Gesundheitszustände entwickelt wurden, z. B. Diabetes, Fettleibigkeit, Arthritis oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. So ist etwa Yoga eine gute Ergänzung, weil die Entspannungstechnik für eine Reduktion des Cortisol-Levels sorgt. Cortisol ist ein Faktor, der bei Übergewicht eine wichtige Rolle spielt (und oft in Zusammenhang mit Stress auftritt).

Abnehmen mit Hypnose: Was kann ich während einer Behandlung erwarten?

Wenn Sie mit Hypnose abnehmen möchten, so kann die Dauer und die Methodik der Sitzungen je nach Behandler variieren. Rosemarie Unterberg beispielsweise arbeitet mit vier bis sechs Sitzungen, die jeweils 90 Minuten dauern.

Andere Hypnosetherapeuten streben sechs Sitzungen je 60 Minute an, oder eine Gesamt-Hypnose-Dauer von 4 bis 8 Stunden.

Im Allgemeinen können Sie jedoch davon ausgehen, dass Sie sich hinlegen, sich mit geschlossenen Augen entspannen und sich vom Hypnosetherapeuten durch spezifische Techniken und Suggestionen leiten lassen, die Ihnen helfen können, Ihre Ziele zu erreichen.

"Die Idee ist, den Geist, unser Unbewusstes, zu trainieren, sich auf das zuzubewegen, was gesund ist, und sich von dem zu entfernen, was ungesund ist", sagt Unterberg.

"Durch die Anamnese des Klienten kann ich unbewusste Störungen feststellen, die den Klienten von seiner ursprünglichen Blaupause der Gesundheit abbringen. So wie wir lernen, unseren Körper mit Nahrung zu missbrauchen, können wir lernen, ihn zu ehren."

Rosemarie Unterberg: „Ich arbeite mit Ihnen als Team, um ihre persönlichen Ziele zu erreichen".

Natürlich hängt die Anzahl der erforderlichen Sitzungen ganz von Ihrer persönlichen Reaktion auf das "Abnehmen mit Hypnose"-Programm ab. Manche können schon nach ein bis drei Sitzungen Ergebnisse sehen, während andere zwischen vier und acht Sitzungen benötigen.

Besuchen Sie mich mittwochs im Hypnose-Café Paderborn. Meine Tür ist von 16 - 18 Uhr offen.